Ein Blick ins Schlafzimmer und eine Buchvorstellung

In meinem letzten Urlaub habe ich ein Projekt abgeschlossen, das sage und schreibe seit 5 Jahren auf meiner To-Do-Liste stand! 2012 haben wir unser Schlafzimmer neu eingerichtet und seit dem stand dort die alte Ikea-Kommode im Naturholzlook. Das passte natürlich gar nicht mehr zum Rest und sie musste unbedingt weiß werden.
Schlafzimmer


Ein großes Möbelstück habe ich vorher noch nie gestrichen und Bedenken, ob denn das etwas werden würde. Aber dank der tollen Kreidefarbe von Painting the Past, war die Kommode schnell und vor allem geruchlos und sauber gestrichen.
Schlafzimmer

Zwischenzeitlich habe ich sogar überlegt die Kommode zum Sperrmüll zu geben und eine weiße Hemnes-Kommode zu holen. Das wäre aber sehr schade gewesen, denn mit dem neuen Anstrich gefällt sie mir wieder total gut und ich freue mich jedes mal über den Anblick, wenn ich ins Schlafzimmer komme.
Schlafzimmer

Gleichzeitig habe ich auch die Deko im Schlafzimmer aussortiert (endlich ist der Shabby-Look weg) und ein paar neue Stücke gemacht. Aus dem weißen Rahmen, in dem bisher ein weißer Kranz hing, habe ich wieder ein Bild gemacht. Ich habe einfach eine Sperrholzplatte mit Marmorfolie beklebt und aus Goldfolie einen Schriftzug geplottet.
Pfingstrose

Die Farben weiß/grau sind geblieben, nur ein wenig schwarz kam dazu. Mit den blauen Wänden bin ich zwar nicht mehr so glücklich, aber mein Freund mag keine weißen Wände, deshalb wird es vorerst so bleiben.
Scandilook

Auch das Kerzenglas habe ich mit einer Hülle aus Paketschnur und einem Libellenaufkleber neu gestaltet. Für das gewisse Extra sorgt ein Label aus Snappap. :-)
Kerzenglas

Ich bin ganz stolz auf mich, dass ich nichts Neues gekauft habe und das Schlafzimmer trotzdem so schön geworden ist.
Schlafzimmer

Auch wenn es nur ein Ikea-Bett ist und in Tausenden anderen Haushalten ebenfalls so eines steht, liebe ich es und würde es gegen kein noch so teures Bett tauschen wollen.
Ikeabett

Schlafzimmer

Ein paar frische Blümchen müssen einfach sein und ich bin froh, dass ich mich jetzt wieder in meinem Garten bedienen kann.
Schlafzimmer

Plotterliebe

Und jetzt habe ich noch einen Buchtipp für euch! Da ich Wohnbücher so gerne mag, habe ich mich sehr gefreut, dass ich euch "Liebe pro m²" vorstellen darf.
Wohnbuch

Mit Liebe einrichten - unter diesem Motto führte die Einrichtungsexpertin und Bloggerin Maria Spassov über 100 Interviews mit den gefragtesten Designern unserer Zeit, immer auf der Suche nach den wichtigsten Zutaten für ein liebevoll und individuell gestaltetes Zuhause. Mit zahlreichen Tipps, praktischen Anleitungen und Insiderwissen verrät das Buch, wie schönes Einrichten erlernbar ist und außerdem so viel Spaß macht, dass sich jeder einzelne Quadratmeter leicht mit viel Liebe füllen lässt. Ein zugleich informativer und fröhlicher Einrichtungs-Begleiter auf dem Weg zur eigenen Traumwohnung!
Liebe pro m²

Für jeden Bereich in der Wohnung gibt es ein eigenes Kapitel: Wohnzimmer, Küche, Esszimmer, Home-Office, Schlafzimmer und Badezimmer mit inspirierenden Fotos aus den Wohnungen der interviewten. Dazu gibt es zu jedem Wohnbereich hilfreiche Tipps wie man am besten seine vier Wände dekoriert und den gewünschten Stil erreicht. Von Scandi-Look, Industrial-Style, Modern über Ethno- oder Landhausstil ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.
Pfingstrose

Besonders schön finde ich den Teil im Buch, der sich mit den Details der Wohnung beschäftigt. Hier werden Lieblingsstücke, Bücherregale, Wandgestaltung, Kuschelecken, Lichtblicke, Teppiche uvm. gezeigt. Mein Lieblingskapitel hier ist natürlich Flower Power und Green Love, mit vielen schönen Fotos wie man Blumen und Pflanzen am besten im Heim arrangiert.
Schlafzimmer

Mir persönlich gefällt das Buch sehr gut und ich möchte mich sehr herzlich bei Randomhouse bedanken, dass ich es rezensieren durfte!

Kommentare

  1. Das Schlafzimmer sieht sehr schön aus und auch das Buch klingt sehr vielversprechend.
    Sehr schöne Fotos hast du gemacht
    alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,
    dein Schlafzimmer ist wunderwunderschön geworden und die hellblaue Farbe passt doch super zur Einrichtung!
    Es ist schon genial,wie man mit nur wenigen Handgriffen ein Zimmer umgestalten kann!
    Das Pferdekissen ist ja auch super!
    Allzeit gute Träume wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Daniela,
    Euer Schlafzimmer sieht so schön aus! Auch die hellblauen Wände finde ich super....bin ganz neidisch, weil mein Mann will nur weiße Wände :-))))!
    Die Kommode ist dir auch toll gelungen, sieht aus, als hättest du sie so gekauft.
    Hab noch ein schönes Wochenende
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Lovely pictures! Full of inspiration...
    Have a beautiful day!
    Love from Titti

    AntwortenLöschen
  5. des hast richtig gmacht
    schaut toll aus,,,,

    volle gmiatlich,,,,, feini
    i mecht mein KASTEN in da KUCHL streicha,,
    maaaah des mecht i scho seit zwoa JAHR,,,,
    heuer wirds wahrscheinlich wieda nix,,,,
    aber es wird,,,,,gelle

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. liebe Daniela,
    interessant wie vor ein paar Jahren das Shabby-Fieber ausgebrochen ist und es jetzt keiner mehr sehen kann. ;) mich hats damals zum Glück nicht erwischt und ich bin somit sehr neutral und zeitlos eingerichtet. Und jetzt im Haus haben wir die Möbel und Einrichtung auch in einem Stil gewählt, der zeitlos, elegant und dennoch gemütlich ist. Aber Geschmäcker ändern sich mit der Zeit. und das ist für uns Blogger ja auch gut so ;)
    Dein kleines Schlafzimmerumstyling find ich klasse - und die blauen Wände passen immer noch super dazu :)
    Danke für den interessanten Einblick in das neue Buch. Klingt auf jeden Fall spannend und viel versprechend.
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  7. ...herrlich, es machte Spaß zu werkeln, es schaut sooo toll aus, jetzt darfst du genießen!!!
    Ich find das Blau übrigens richtig klasse !
    Liebe
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...