Gartenrundgang im Mai

Letztes Jahr hat es mit der Salatzucht ja leider nicht geklappt, was wahrscheinlich an der Erde lag (ich habe normale Blumenerde verwendet). Da ich aber sehr gerne Salat esse, mein Freund allerdings nicht, ist Pflücksalat ideal für mich. Deshalb probiere ich es auch heuer wieder, diesmal habe ich ihn allerdings in richtige Gemüseerde gepflanzt.

Tilda Fischermädchen und mehr

Nach den vielen Gartenfotos der letzten Zeit habe ich heute wiedereinmal etwas Neues aus meiner Nähstube für euch. Das Fischermädchen aus dem neuen Tildaheftchen hat es mir besonders angetan, deshalb habe ich das schlechte Wetter in meinem letzten Urlaub genutzt, um eines entstehen zu lassen.

Sommer auf der Terrasse

Leider hat uns nun doch noch das schlechte Wetter erwischt und seit heute ist es wirklich sehr kalt! In der Früh hatte es gar nur +3°C (immerhin, besser als mit einem Minus davor) aber zum Glück regnet es nicht die ganze Zeit. Und wenn schon das Wetter schlechte Laune verbreitet, dann zeige ich euch eben ein paar Fotos von meinen Sommerpflanzen auf der Terrasse, die mir heuer besonders gut gefallen. Das Stiefmütterchen ist aber noch ein Überbleibsel vom Frühling, aber ich hoffe es hält sich noch ganz lange, denn die Farbe ist einfach traumhaft.

Orchideenzauber und Schatzkästchenwichteln

Nach den vielen Gartenfotos möchte ich euch wiedermal ein paar Fotos aus meinem Wohnzimmer zeigen. Mein Papa hat mir wieder ein paar "Holzbilder" gemacht und eines davon hängt nun über unserem Sofa. Leider kann man es auf dem Foto nicht so gut erkennen, aber hier hat er mir ein Dalapferdchen ausgesägt.

Frühling in Mama's Garten

Zur Abwechslung zeige ich euch wiedereinmal ein paar Fotos aus dem Garten meiner Eltern. Ein Strauch, den ich sehr gerne mag, weil er für mich mit frühesten Kindheitserinnerungen verbunden ist, ist die Japanische Zierquitte. Die Blüten sind wunderschön lachsrosa und im Herbst hängen ganz viele Zierquitten daran. Leider ist in meinem Garten kein Platz mehr dafür vorhanden.

Eine steinige Angelegenheit

Bereits im letzten Jahr, als ich das Koniferenhochstämmchen gekauft hatte, habe ich den Entschlus gefasst, dass unsere kleine Rabatte beim Hauseingang dringend renoviert werden muss! Nachdem der Mai ja erfreulicherweise so viele Feier- und Fenstertage hat, habe ich dieses Vorhaben nun endlich in die Tat umsetzen können.


Sommerpflanzen auf der Terrasse

Im Grunde genommen hätte ich schön langsam genug Hortensien in meinem kleinen Gärtchen, aber bei dieser Schönheit konnte ich mal wieder nicht Nein sagen. Ich werde sie allerdings im Topf lassen und drinnen überwintern, dann klappt es hoffentlich auch nächstes Jahr mit der Blüte! (Es ist übrigens nicht mein einziger Hortensien-Neuzugang. *schäm*)

Der Frühling lässt grüßen

Ein wunderbar langes Wochenende liegt hinter mir und das beste ist, morgen fängt schon wieder ein Neues an! ;-) Das Wetter zeigte sich ja fast immer von seiner besten Seite und so war ich in der Gärtnerei, um meine Sommerblumen zu kaufen und habe am Montag ein Gartenprojekt verwirklicht, das mir schon seit letzten Herbst im Kopf herumschwirrte. Dazu aber ein anderesmal mehr, heute zeige ich euch noch ein paar Fotos aus unserem späten Aprilgarten, der mittlerweile schon wieder ganz anders aussieht.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...