Unser "Vorgarten"

Vor einiger Zeit habe ich euch unser frisch renoviertes Steinbeet beim Hauseingang gezeigt. Es hat sich in den letzten Wochen prächtig entwickelt und weil ich neulich die Gelegenheit hatte, es im Sonnenlicht zu fotografieren (die Sonne scheint hier nur ca. 1 Stunde am Tag von 5:30 bis 6:30), zeige ich euch mal ein paar neue Fotos.

Sommer auf der Terrasse *Teil 2*

Zuerst einmal möchte ich mich ganz herzlich für eure lieben Kommentare zu meinen Wichtelgeschenken bedanken! Es ist echt schön, dass ihr euch so mit mir freuen könnt, aber ich wusste es ja schon immer:
Meine lieben LeserInnen sind einfach die Besten! Schön, dass ihr da seid und herzlich willkommen an meine neuen Leserinnen.

Zweimal Wichteln an einem Tag

Gestern durfte ich gleich zwei tolle Wichtelgeschenke auspacken!

Mein wunderbares Wichtelpaket beim "Glad Midsommar Wichteln" kam aus dem Pünktchenglück von der lieben Dana! Schon allein die Verpackung war total süss und am liebsten hätte ich es gar nicht ausgepackt *kleiner Scherz, denn ich konnte es gar nicht erwarten*

Lupinen und mehr

Mit Lupinen hatte ich bisher nicht viel Glück, meistens sind die Pflanzen nach dem Winter nicht mehr gekommen. Dieses Jahr ist das erstmals anders und alle 4 Stauden, die ich letztes Jahr gekauft hatte sind wieder da.

Auch der Zierlauch "Globemaster" hat sich gut vermehrt, obwohl er nur an einem halbschattigen Standort steht.

Clematis

Meine Clematis sind dieses Jahr so schön, wie noch nie. Der Winter war zwar lang, aber nicht übermäßig kalt und das scheint den meisten Pflanzen sehr gut getan zu haben.

Ein traumhafter Tausch

Nach langer Zeit habe ich wiedereinmal getauscht. Und zwar mit der lieben Constance vom zauberhaften Blog Nach Stich und Faden. Da ich keine besonderen Wünsche hatte und Constance ohnehin nur wunderschöne Dinge zaubert, habe ich mich von ihr überraschen lassen. Einziger Wunsch war eine Kissenhülle mit 40 x 60 cm, da ich noch ein passendes Innenkissen herumliegen hatte.

Großglockner

Den höchsten Berg Österreichs, den Großglockner haben wir am Wochenende erklommen (mit dem Auto natürlich  ;-)

Tassenengel und mehr

Das war vielleicht ein Wochenende! Bei uns herrscht Katastrophenalarm und rund herum versinken wir im Wasser. Ich bin heilfroh, dass wir auf einem Hügel wohnen und somit nicht betroffen sind, aber die Menschen, deren Keller unter Wasser stehen oder Schlimmeres, tun mir sehr leid! Zum Glück hat der Regen heute Nacht nachgelassen und übermorgen soll es endlich wieder sonniger werden.

Das verlängerte Wochenende ist dadurch buchstäblich ins Wasser gefallen, aber ich habe mir die Zeit trotzdem mit ein wenig Handarbeiten und Shoppen (als noch kein Hochwasser war!) vertrieben. Vor kurzem sind mir beim Aufräumen ein paar Seifenherzen untergekommen und einige davon habe ich umhäkelt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...