DIY Herbstliche Windlichter aus Transparentpapier und Kork

Am Wochenende habe ich mich aufgerafft und endlich unser Zuhause ein wenig herbstlich dekoriert. Obwohl diese Woche soll es ja wieder sehr sommerlich werden und sogar +30°C können erreicht werden. Aber ich will mich nicht beklagen, die Nächte sind schon angenehm kühl und der letzte Winter war schließlich lang genug!
Herbstdeko

Um im Haus für herbstliche Stimmung zu sorgen, habe ich mir mit dem Plotter schöne Windlichter gezaubert. Wieder aus Transparentpapier, wie schon meine Teelichthüllen mit gepressten Blumen, aber diesesmal mit geplotteten Bäumen und Kork.
Herbstdeko

Anleitung für die herbstlichen Windlichter


Falls jemand die Windlichter nachbasteln möchte, braucht ihr folgendes:



Herbstdeko

Und so geht es:


Messt euch den Umfang und die Höhe eures Glases aus und zeichnet in der Plottersoftware eine Vorlage, die 5 mm größer ist. Ich habe den oberen Rand meiner Vorlage mit Wellen gestaltet, man kann es aber auch gerade machen.

Herbstdeko

Schneidet die Vorlage dann aus Transparentpapier aus. Die Dateien für die Bäume habe ich aus dem Silhouette-Shop, hier habe ich den Stamm aus schwarzer Vinylfolie und die Blätter aus kupferfarbener Vinylfolie ausgeschnitten. Bitte darauf achten, dass die Anordnung der Blätter erhalten bleibt, nur so passt der Baum dann auch zusammen.

Herbstdeko

Mit der Übertragungsfolie klebt ihr die Stämme und Blätter mittig auf das Transparentpapier. Anschließend klebt ihr einen Streifen Korkpapier in gewünschter Stärke unten am Windlicht an. Nun müsst ihr nur noch das Windlicht um das Glas wickeln und mit Klebeband festkleben.

Herbstdeko

Natürlich kann man die Windlichter auch ohne Plotter gestalten. Sucht euch im Internet einfach eine geeignete Baumform, zeichnet diese rückseitig auf die Vinylfolie und schneidet das Ganze einfach mit der Schere oder einem Cutter aus. Das funktioniert genau so, allerdings wird das Ergebnis mit einem Plotter einfach sauberer.

Herbstdeko

Ich muss schon sagen, das ist wiedermal ein DIY, das mich sehr begeistert! Es ist ja nicht jedesmal so, dass alles gleich auf Anhieb so wird, wie ich es mir vorstelle und nicht selten ist es schon passiert, dass ich für den Papierkorb gebastelt habe.
Herbstdeko

Mit der Kupferfolie und vor allem dem Korkpapier sehen die Windlichter toll aus und ich habe wiedereinmal alte Gläser vor dem Müll gerettet. ;-)
Herbstdeko

Man merkt schon, dass die lähmende Hitze endlich vorbei ist, denn momentan habe ich einen richtigen Kreativ-Flow und 1000 Ideen, die ich umsetzen möchte. Das nächste DIY ist jedenfalls schon in der Warteschleife. :-)


Für Pinterest:
Herbstdeko
Verlinkt bei CreadienstagDienstagsdinge.
Dieser Post enthält Affiliatelinks.

Kommentare

  1. Deine Lichter in dieser Farbkombination sind wunderschön und sehr stimmig! Ich werde immer mehr zum Goldfan - vor ein paar Jahren noch unvorstellbar! Sieht ganz toll aus! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  2. i seh schooo i brauch an PLOTTER....
    volle scheeen gworden,,, hast immer so süße IDEEN,,,,freu,,,freu

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht so schön aus, auch deine Farbwahl ist wieder einmal perfekt. Der Herbst wird golden, passender könnte es doch auch gar nicht sein ;-)
    Lieben Dank für das schöne DIY, es kommt genau passend zum Wetter hier am Rhein.
    Dir ein fantastischens WE, dein Meisje

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...