Frost im Garten und eine Buchvorstellung

Ein Garten ist nicht nur im Frühling oder Sommer schön, auch der Winter hat durchaus seinen Reiz. Vor allem wenn die Stauden vom Frost eingehüllt werden. Zur Zeit ist es ja nicht besonders winterlich draußen (was mir durchaus recht ist), aber im Dezember hat uns der Winter gezeigt, was er kann.
Fette Henne

Den Großteil meiner Stauden schneide ich erst im Frühling zurück, in erster Linie um den Tieren Nahrung und Unterschlupf zu gewähren. Aber auch, weil ich im Winter draußen etwas sehen möchte.
Clematis

So kann es auch passieren, dass man im Winter noch blühende Rosen bei mir findet!
Rosen

Die Wildrose trägt allerdings nur noch Hagebutten, die gerne von den Vögeln gefressen werden. Gerne sehe ich den Amseln zu, wie sie sich an dem Strauch bedienen. Die sind sogar so frech und lassen sich nichteinmal von den Katzen stören!
Hagebutten

Auch Hortensienblüten sorgen im Winter noch für Hingucker, aber die soll man ohnehin erst im Frühjahr abschneiden.
Hortensie

Jetzt zeigt sich wieder, wieviel Gartendeko ich besitze, ich glaube da sollte ich dringend mal ein wenig aussortieren. Im Sommer wird das meiste von den Pflanzen früher oder später überwuchert und es fällt nicht so auf.
Rostdeko

Ich glaube das nehme ich in meine To-Do-Liste für dieses Jahr auf: Gartendeko ausmisten, neu arrangieren und eventuell neu basteln bzw. restaurieren. Da bislang keine größeren Gartenprojekte geplant sind, lässt sich das bestimmt gut umsetzen.
Rostdeko

Der Frauenmantelkranz ist von der Terrasse ins Gartenbeet umgezogen. Später im Jahr werde ich mir dann wieder ein neues Kränzchen daraus basteln. Vor zwei Jahren bestand er aus Nigella, letztes Jahr eben aus Frauenmantel und dieses Jahr wird sich erst zeigen.
Frauenmantel

Winter

Noch trägt der alte Gartenstuhl meine Winterdeko, aber das Holz ist schon ziemlich morsch und wird wohl nicht mehr lange halten.
Winterdeko

Als ich den Kirschlorbeer vor über 13 Jahren gepflanzt hatte, hätte er fast den ersten Winter nicht überlebt. Allerdings gehen die Temperaturen nun nicht mehr so weit runter und so steckt er den Winter locker ohne Schäden weg. 
Kirschlorbeer

Auf die Blüten der Gartenazalee freue ich mich schon wieder sehr!
Gartenazalee

Meine pinke Schneebeere gedeiht zwar nicht so üppig wie anderswo, aber ich mag sie trotzdem sehr gerne.
Korallenbeere

Das Rosenhochstämmchen ist erst letztes Jahr ins Beet gezogen. Ich hoffe, dass es gut durch den Winter kommt.
Clematis Rosenhochstamm

Erst im Winter zeigt sich wie schön der Liebesperlenstrauch wirklich ist. Trägt er noch seine Blätter, dann sieht man die Beeren gar nicht richtig.
Liebesperlenstrauch

Hagebutten

Für alle die es kaum erwarten können, bis die neue Gartensaison beginnt, habe ich nun noch einen Buchtipp. "Zauberhafte Landhaus-Gärten" ist ein sehr schönes Gartenbuch und widmet sich den Themen Gartengestaltung, Gartenporträts, sowie Zier- und Nutzpflanzen.
Gartenbuch

Wer Landhaus- oder Bauerngärten liebt, für den ist das Buch genau das Richtige. Man findet darin wunderbare Inspirationen und wertvolle Gestaltungstipps und möchte am liebsten sofort mit der Garten(um)gestaltung loslegen. So kann man sich den Garten auch außerhalb der Saison ins Wohnzimmer holen und vom Sommer träumen.

Gartenbuch

Besonders in ländlich geprägten Regionen begegnet man häufig wunderbaren Gartenparadiesen mit einer beeindruckenden Gestaltungsvielfalt. Das Buch bietet fundierte Informationen zu den grundlegenden Elementen eines gelungenen Landhausgartens wie Wegen, Zäunen, Bodenbelägen, Sichtachsen und Terrassenplätzen und alles Wissenswerte zur Verwendung von Zierpflanzen wie Hortensien, Päeonien, Rosen und Sommerblumen oder Nutzpflanzen in Form von Zier- und Spalierobst, Hoch- und Gemüsebeeten oder Kräutergärten. 13 Gartenporträts zeigen abschließend eine beeindruckende Gestaltungsvielfalt, die Anregungen und Planungstipps für Gärten aller Größenordnungen bereithält. Eine Augenweide mit hohem Nutzwert!

Gartenbuch

Wenn noch jemand Lesestoff für den Winter sucht, dann kann ich euch dieses Buch sehr empfehlen! Ich werde es bestimmt noch oft zur Hand nehmen und mein Kopfkino laufen lassen. :-)

Gartenbuch

Gartenbuch


Für Pinterest:
Winter

Kommentare

  1. ja.. so ein frostüberhauchter Garten hat seine ganz besonderen Reize
    schöäne Bilder hast du gezeigt
    auch von deiner Deko
    das Buch schaut interessant aus
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,
    das sind ja tolle Fotos aus deinem Garten. Es sieht wunderschön aus, wenn eine Frostschicht über dem Garten liegt. Und du hast absolut recht, der Garten sieht in jeder Jahreszeit zauberhaft aus. Bei uns war es in den letzten Wochen so mild, dass es leider nie so schönen Frost gab.. sehr schade.
    Hab ein schönes Wochenende und viele Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. I FIND ja soooo frost BUIDLN immer soooo scheeee
    aber selber,,,,, dafrier i immer,,,,gggg
    wenn i draußen bin,,,,,, jaaaaa echt,,,,
    lieg scho wieder mit der WÄRMI auf dem SOFA,,,,,okeeee
    es hat sooo ungefähr 25 crad herrinnen,,,,,grins,,,,,,

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...