DIY Blumenkästen im Betonlook und Blumenschmuck beim Hauseingang

Bereits Mitte April habe ich meine Blumenkästen vor dem Haus sommerlich bepflanzt. Nun sind die Pflanzen schon richtig schön gewachsen und wie es scheint, bekommt ihnen das trockene, heiße Wetter sehr gut. In manch verregnetem Sommer musste ich die Surfinien bereits im Juli ersetzen, aber das scheint heuer nicht der Fall zu sein.
Fensterkästen mit Sommerblumen



Da Perlagonien und Co. doch ein größeres Erdvolumen brauchen, habe ich wieder auf die guten alten Terrakottakästen zurückgegriffen. Diese hatte ich allerdings vor einigen Jahren weiß gestrichen, aber die damals verwendete Farbe hat leider nicht sehr lange gehalten. Außerdem hat mir das harte Weiß nicht so richtig gefallen.
Fensterkästen mit Sommerblumen

Daher habe ich die Kästen nun in Betonoptik gestrichen und hoffentlich hält die Farbe, was sie verspricht! Anders als bei meinen Terrakottafiguren, habe ich die Kästen zuerst in weiß grundiert und dann mit einem Küchenschwamm anthrazit darüber getupft.
Fensterkästen mit Sommerblumen

Bei der Bepflanzung bin ich nicht besonders einfallsreich gewesen und habe mich für die altbewährten stehenden Perlagonien und Mini-Surfinien entschieden. Mit denen habe ich bisher einfach die besten Erfahrungen gemacht.
Fensterkästen mit Sommerblumen

Viel sieht man von den Betonkästen zwar nicht mehr, aber mir gefallen sie und wenn nun auch noch die Farbe hält, dann ist es perfekt.
Fensterkästen mit Sommerblumen

Fensterkästen mit Sommerblumen

In die Rostsäule habe ich eine Surfinie Nightsky gepflanzt. Bisher konnte ich mich mit dieser Farbgebung nicht besonders anfreunden und ich habe die Pflanze eigentlich nur gekauft, weil es sonst nichts besseres im Baumarkt gab.
Surfinien in Rostsäule

Aber nun gefallen mir die gefleckten Blüten doch sehr gut und ich bereue es nicht! Vielleicht werde ich sie nächstes Jahr sogar in die Fensterkästen pflanzen. :-)
Surfinien in Rostsäule

Die Pflanze war total mickrig am Anfang, hat sich aber in den paar letzten Wochen toll entwickelt. Wenn das so weitergeht, hängt sie bestimmt bald über die Schüssel.
Surfinien in Rostsäule

Auch die rosa Gänseblümchen wollte ich eigentlich nicht haben, aber wer seine Pflanzen zu spät kauft, muss eben nehmen was noch da ist.
rosa Gänseblümchen

Ich habe sie zusammen mit weißen Lobelien zu den beiden Bloombux gesetzt. Die haben sogar schon geblüht und sind tolle Ersatzpflanzen für richtigen Buchs. Zwar sehen sie optisch nicht aus wie richtiger Buchs, aber das macht nichts. Hauptsache sie werden nicht krank oder vom Zünsler gefressen.
rosa Gänseblümchen

Leider ist meine schöne Topfhortensie Blaumeise über den Winter eingegangen. Daher habe ich mir beim Discounter Ersatz geholt. Da tut es dann nicht ganz so weh, wenn sie den Winter nicht übersteht.
Hortensien im Topf

Wahrscheinlich aufgrund der Hitze haben sich die Blüten von blau bereits grünlich verfärbt. Aber das gefällt mir trotzdem und es kommen bestimmt bis zum Herbst noch neue Blüten nach.
Hortensien im Topf

Auch ein Kompromiss ist das Hawaiilieschen im Korb. Ich wollte gerne eines in zartrosa zu dem weißen Schneezauber, aber das war in unserer Gärtnerei leider nicht verfügbar.
Blumenkorb mit Hawaiilieschen und Schneezauber

Irgendwie scheint es ein Jahr der Kompromisse zu sein ;-), aber zusammen mit den feinen weißen Blüten sieht es doch ganz schön aus.
Blumenkorb mit Hawaiilieschen und Schneezauber

Auch die kleine Pflanzenrabatte neben unserer Haustür hat sich wieder prima entwickelt. Der Farn sieht wunderschön aus, erst recht mit der blauen Funkie im Hintergrund.
Schattenpflanzen Farn Funkie

Die letzten Jahre blieb die Silberkerze ziemlich kein, was wohl auch auf Wassermangel zurückzuführen ist. Das wird wohl heuer nicht viel anders werden.
Schattenpflanzen Silberkerze Funkie

Das Koniferenbäumchen müsste ich mal schneiden, aber ich traue mich nicht so richtig. Die sind ja etwas empfindlich und werden schnell braun, wenn man sie zu stark schneidet. Außerdem muss ich gestehen, dass ich die genaue Sorte gar nicht mehr weiß. Hat da zufällig jemand einen Tipp für mich?
Koniferenhochstämmchen mit Schattenpflanzen

Für Pinterest:
Blumenschmuck beim Hauseingang
Verlinkt bei Creadienstag.
Dieser Post enthält Affiliatelinks.

1 Kommentar

  1. de BLAUEN hob i no nia bei uns gsehn,,,,
    schaun irgendwie witzig aus,,,,grins,,,,,
    mit der BETON FARBE könnt i meine TERAGKOTTA
    schiachen ÜBERTÖPF ah mal aufmotzen,,,,

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...