DIY Sommerkranz für den Garten aus Getreideähren

Im Sommer fällt bei mir im Garten immer viel Schnittgut an und bevor ich manches in die BIO-Tonne werfe, mache ich lieber Kränze daraus. Vor zwei Jahren habe ich aus den Samenkapseln der Nigella einen zauberhaften Kranz gemacht, letztes Jahr wurde es einer aus Frauenmantel.
Getreidekranz



Der war natürlich nach dem Winter nicht mehr sehr ansehnlich und so musste etwas Neues her. Also habe ich Frauenmantelgestrüpp und Draht entfernt und mir einen neuen Sommerkranz gebunden.
Getreidekranz

Da im Garten gerade nichts verfügbar war, was einen Rückschnitt gebraucht hätte, habe ich im angrenzenden Getreidefeld ein paar Ähren geholt. Ich weiß, dass unser Nachbar nichts dagegen hat, aber vorher sollte man natürlich schon fragen!
Getreidekranz

Und so geht es:


Für den Kranz habe ich einen Drahtring benutzt, den verwende ich jedes Jahr wieder. Die Getreideähren habe ich in Bündeln zu je 5 Stück zusammengefasst und mit Bindedraht überlappend um den Ring gebunden.

Damit die Ähren eine schöne runde Form erhalten, habe ich das ganze dann noch locker mit goldenem Boulliondraht umwickelt. Dazu eine grobe Stoffschleife und fertig ist ein hübscher Sommerkranz für die Haustüre oder den Garten.

Getreidekranz

Die Distel ist übrigens ein Überbleibsel von meinen Geburtstagsblumen und würde als Eyecatcher auch prima zu meinem Kranz passen. :-)
Edeldistel

Da unsere Sommer ohnehin immer trockener werden und mir die blauen Blüten so gut gefallen, möchte ich mir unbedingt so eine Pflanze für den Garten besorgen. Vielleicht kann ich dann irgendwann meinen Sommerkranz daraus machen.
Edeldistel

Der Getreidekranz hat seinen endgültigen Platz wieder an einem alten Pflanzstab, bei dem die Glaskugel zerbrochen ist, gefunden.
Getreidekranz

Das ist vor allem im winterlichen Garten ein sehr hübscher Blickfang.
Getreidekranz


Für Pinterest:
Getreidekranz

Verlinkt bei Creadienstag.
Dieser Post enthält Affiliatelinks.

Kommentare

  1. Hallo Daniela,
    dein Kranz ist sehr schön geworden, so was würde mir auch gefallen. Vielen Dank für die Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. ohhhhh hintern FELD,,, is ah ein WEIZENFELD,,,,,
    da kann i ma glei einen nachmachen,,,freu,,,freu

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Your wreath is really beautiful, so simple & elegant <3

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,
    Dein Kranz sieht sehr schön aus. So trocken wie das Getreide zur Zeit ist, kann man wirklich getrost schon ein paar Ähren schneiden.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne Idee, werde mir heute von der Velotour ein paar Ähren mitnehmen, bei uns werden die Felder gerade gemäht und da bleiben am Rand immer welche stehen. Genau so ein Pflanzstab ohne Glaskugel steht bei mir auch im Garten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Daniela,
    der Kranz ist wunderschön. Ich hätte nicht gedacht, dass man aus Ähren einen so guten Kranz gestallten kann.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...