DIY Frühlingsdeko mit Hyazinthenzwiebeln und Plotterfreebie für Zwiebelblumen-Anhänger

Hyazinthen
Es ist erst Jänner, doch die Sehnsucht nach dem Frühling ist groß! Ich bin einfach kein Wintermensch, da hilft alles schön reden nichts. Mit Schnee und Eis kann ich nichts anfangen, ich brauche Blumen und Wärme!

Zumindest den Wunsch nach Blumen kann ich mir erfüllen, werden doch wieder überall Frühlingsblüher und Zwiebelblumen angeboten. Hyazinthen liebe ich sehr, zumindest solange sie noch nicht blühen. Ihren Geruch vertrage ich einfach nicht, aber zum Glück kann ich sie in den Wintergarten rausstellen, da rieche ich nichts. ;-)
Hyazinthen

Wie schon letztes Jahr habe ich mir wieder ein paar Hyazinthenzwiebeln in Wachs gegossen und als besonderes Extra habe ich mir mit dem Plotter noch Anhänger für die Zwiebelblumen ausgeschnitten. Solange die Pflanzen noch klein sind, kann man sie problemlos darüber stülpen und später, wenn die Zwiebel blüht sieht das bestimmt sehr hübsch aus.
Hyazinthen

Für die Anhänger habe ich naturfarbenen Karton genommen und wer mag, kann sich die Plotterdatei in 3 verschiedenen Varianten HIER gerne downloaden.
Hyazinthen

Hyazinthenzwiebeln mit Wolle umwickelt


Ich habe aber nicht nur Hyazinthen mit Wachshülle gemacht, sondern auch einige mit Wolle umwickelt. Damit sie nicht austrocknen, habe ich auch hier zuvor eine dünne Wachsschicht aufgetragen.
Hyazinthen

Von meinen Strickkissen war noch ein Restknäuel Wolle übrig und da diese schön dick ist, ist sie perfekt zum Umwickeln der Blumenzwiebeln geeignet. Damit das Ergebnis schön aussieht, sollte man die Wolle möglichst gleichmäßig aufwickeln und den unteren Teil frei lassen. Das sieht man später nicht, aber die Zwiebel kann trotzdem gut stehen.
Hyazinthen

Ziegelform winterlich dekorieren


Meine alte Ziegelform habe ich wieder einmal neu dekoriert und mit etwas Islandmoos, kleinen Zapfen und natürlich den wolligen Hyazinthenzwiebeln bestückt. Nach der Frühlings- und Herbstdeko sieht das jetzt winterlich mit einem Hauch Frühling aus.
Blumenzwiebeln

Hyazinthen

Zwiebelblumen mit Luftmaschenkette umwickelt


Eine weitere Variante habe ich noch aus einer Luftmaschenkette gemacht. Dafür nehmt ihr am besten dünnes Baumwollgarn und häkelt ein paar Meter Luftmaschen. Dieses könnt ihr dann genauso wie die Wolle um die Zwiebel wickeln.
Hyazinthen

Zwar haben wir gerade Dauerfrost, aber meine Zwiebeln müssen trotzdem schon draußen bleiben. Im Wintergarten sind sie einigermaßen vor der Kälte geschützt und Nachts decke ich sie außerdem zusätzlich ab. In der beheizten Wohnung würden sie mir einfach zu schnell verblühen.
Hyazinthen

Was gefällt euch am besten? Hyazinthen nur in Wachs, mit dicker Wolle oder einer Luftmaschenkette umwickelt?
Hyazinthen

Letztes Jahr habe ich die Wachshülle übriges wieder abgemacht und die Blumenzwiebeln dann im Garten vergraben. Ich bin schon gespannt ob sie im Frühling dann wieder kommen!

Für Pinterest:
Hyazinthen
Dieser Post enthält Affiliatelinks.
Verlinkt bei Creadienstag, HOT, DvD

Kommentare

  1. Servus Daniela!
    Zuerst einmal kann ich mich dir nur anschließen: Winter ist nicht meine Jahreszeit und ja, auch ich freue mich schon auf den Frühling! Deine Hyazinthen gefallen mir in jeder Variation und die Ideen, wie du die Zwiebeln verpackst, hab ich noch nie gesehen und bin begeistert. Danke, dass du sie beim DvD zeigst.
    Ich wünsch dir einen schönen Tag!
    ELFi

    AntwortenLöschen
  2. So wie Du, mag ich Hyazinthen auch sehr gerne. Erst kürzlich habe ich sie „vergoldet“. Allerdings mag ich auch Ihren Duft und sie dürfen deshalb in der Wohnung bleiben. Die Idee mit der dicken Wolle gefällt mir am besten. Lieben Gruß Birgit von https://www.tischleindeckdich-blog.de

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...